gnor.de Foto: M. Schäf

Site menu:

Archiv NEUES

Folgen Sie uns:

AK Avifauna

Die ornithologischen Wurzeln der GNOR reichen weit zurück. Beginnend mit der Ornithologischen Goldammer Emberiza citrinella (C. Jung)Arbeitsgemeinschaft Oberrhein, über die Ornithologische Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz bis zur Gesellschaft für Naturschutz und Ornithologie Rheinland-Pfalz mauserten sich die fachspezifischen Aktivitäten in unserem Bundesland. Erklärtes Ziel der Verbandsarbeit ist die Föderung der Avifaunistik und des Naturschutzes.

Seit vielen Jahren bilden deshalb avifaunistische Tätigkeiten (Programme, Publikationen, Tagungen, Exkursionen) einen wesentlichen Schwerpunkt der Verbandsarbeit. Zu den herausragenden Aktivitäten gehören u.a.:

1) Bildung eines Avifaunateams RLP;

2) Durchführung avifaunistischer Schwerpunktprogramme (z.B. Weihenkartierung, langfristige Erfassung ausgewählter Arten, Artengruppen und Gebiete – u.a. Schwimmvogelkartierung, Kormoranzählung, Zugvogelzählung, Erfassung von Graureiher, Saatkrähe, Kartierungen in Vogelschutzgebieten);

3) Publikation der Ergebnisse im Periodikum „Fauna und Flora in Rheinland-Pfalz“ und in dessen Beiheften; Aktualisierung der „Rote Liste Brutvögel“ in Rheinland-Pfalz; Erstellung von avifaunistischen Jahresberichten (hier online zu erwerben) und Vorbereitung einer Landesavifauna; eine Datenmaske zur Meldung avifaunistischer Meldungen aus Rheinland-Pfalz finden Sie hier.

4) Initiierung eines landesweiten Monitoring für Arten der EG-Vogelschutzrichtlinie und Unterstützung eines bundesweiten Monitoring des Dachverbandes Deutscher Avifaunisten (u.a. Mitbegründung einer „Stiftung Vogelmonitoring Deutschland“ (siehe www.vogelmonitoring.de);

5) jb2003.jpgLandesweite Datensammlung zur Vogelwelt und Unterhaltung einer aktuellen Internetseite (www.ornithologie-rlp.de);

6) Initiierung einer Avifaunistischen Kommission Rheinland-Pfalz (früher: Seltenheitenkommission) (Siehe: www.ak-rlp.de)

Avifaunistischer Rundbrief 13

7) Organisationen von Exkursionen, AG-Treffen und Tagungen mit avifaunistischen Inhalten;

8) Vertretung des Dachverbandes Deutscher Avifaunisten (DDA) in Rheinland-Pfalz (Datenlieferung, Mitentscheidung und Mitarbeit bezüglich bundesweiter Programme);

9) Erstellung avifaunistischer Gutachten auf der Basis der gewonnen Fachkenntnisse und des in RLP ausschließlich hier vorhandenen Datenpools.

Aktive Zugvogelzählung

10) Einzelne Vogelarten(-gruppen) wurden in spezifischen Arbeitskreisen organisiert. Bei Fragen zur Arbeit des Avifauna-Teams, Anregungen oder Interesse kontaktieren Sie bitte die Landesgeschäftsstelle.

GNOR Landesgeschäftsstelle

Landesgeschäftsstelle
Osteinstr. 7-9
55118 Mainz
Telefon: +49 6131-671480