gnor.de Foto: M. Schäf

Site menu:

Archiv NEUES

Folgen Sie uns:

TERMINE…

2019

 

Hier finden Sie die nächsten Veranstaltungen für das Jahr 2019 oder schauen Sie auch auf IPOLA.de.

Unsere gedruckte Fassung des Exkursionskalenders 2019 als PDF (Stand: 10.04.2019) können Sie hier (600 KB) herunterladen.

 

 

Samstag, den 23. November 2019

Biotoppflegeeinsatz im NSG Kiesgrube am Weilersberg bei Heidesheim

Zusammen mit der Rheinischen Naturforschenden Gesellschaft (RNG) und der Naturschutzgruppe Ingelheim und Umgebung (NSGI) führt die GNOR am 23.11.  wieder eine alljährliche Biotoppflegeaktion im Naturschutzgebiet durch. Mit der Aktion unterstützen wir die Arbeit unserer Exmoorponys und der Schafe. Wir schneiden Kopfbäume, fällen Birken und drängen die Wurzelschösslinge der Pappeln zurück. Darüber hinaus kümmern wir uns dort um invasive Arten wie Goldrute, Kreuzkraut und Sanddorn. Mithelfende sind herzlich willkommen.  Arbeitsgeräte stehen zur Verfügung. Handschuhe, wetterangepasste Kleidung und festes Schuhwerk (feuchte Bereiche!) sind vorteilhaft.

Treffpunkt:   ab 9:00 Uhr; L 422 Heidesheim Richtung Ingelheim, 100 m nach Ortsausgang (gegenüber der Bahnunterführung) in den Fahrradweg abbiegen, dann ca. 200 m weiterfahren.

Dauer:   bis ca. 15 Uhr
Ansprechpartner: Gerhard Weitmann (0170) 2155911

 

Samstag, den 30. November 2019

Herbsttagung der GNOR

Diesmal geht es am Morgen um aktuelle Monitoring- und Artenschutzprojekte in Rheinland-Pfalz. Der Nachmittag steht dann ganz im Rahmen der Mitgliederversammlung, denn neben den jährlichen Wahlen zum Beirat finden in diesem Herbst auch wieder die Wahlen zum Vorstand statt, außerdem werden wir über eine Satzungsänderung beraten und abstimmen. Weitere Infos dazu finden Sie auch im aktuellen GNORinfo 129. Das Tagungsprogramm und weitere Informationen zur Tagung können Sie auch hier entnehmen.

Treffpunkt:   ab 9:15 Uhr, Naturhistorisches Museum Mainz, Reichsklarastraße 1 / Mitternacht, 55116 Mainz

Dauer:   bis 16 Uhr

 

Samstag, den 14. Dezember 2019

Ornithologische Exkursion

Ornithologische Exkursion zum Europareservat Rheinauen bei Bingen-Gaulsheim. Suche nach ersten Wintergästen.

Es wird eine gemeinsame Anfahrt mit Pkws aus Mainz organisiert. Treffpunkt: 9:00 Uhr Parkplatz am Volkspark, Göttelmannstraße, an der Bushaltestelle „Volkspark“. Bitte wegen Mitfahrgelegenheit in der GNOR-LGS melden. Auch freie Plätze melden!

In Zusammenarbeit mit dem Verein für Vogelschutz und Vogelpflege Mainz von 1878 e.V.

Treffpunkt:   ca. 09:30 Uhr; Parkplatz „Rheinwiesen“ am Ende des Stichwegs „An den Rheinwiesen“ (Richtung Rhein), in 55411 Bingen-Gaulsheim

Dauer:   ca. 2-3 Stunden
Referent:   Franz Zierz

 

Sonntag, den 15. Dezember 2019

Wasservögel im Landeshafen Wörth

Überwinternde Wasservögel (v.a. Tauchenten und Lappentaucher) konzentrieren sich entlang des Rheins und lassen sich im Landeshafen gut beobachten. Bitte Fernglas und, wenn vorhanden, Spektiv mitbringen.

Treffpunkt:    10:00 Uhr; Hafenstraße im Industriegebiet Wörth-Oberwald. Dem Verlauf der Vorfahrtsstraße (= Hafenstr.) entlang der Container bis zum Südende des Hafens folgen.

Dauer:   ca. 2 Stunden
Referent:   Fabian Bindrich

 

Weitere Veranstaltungen für das Jahr 2019 finden Sie auch auf IPOLA.de

 

Exkursionen und Veranstaltungen auf IPOLA.de

Unsere Exkursionen und Veranstaltungen finden Sie vor allem auch auf IPOLA – dem Internetportal für Landschaftspflege und Naturschutz

http://ipola.de/veranstaltungen

 

 

 

 

 ——————————————————————-

Sie finden die Veranstaltungen der GNOR auch unter http://ipola.de/veranstaltungen. Möchten Sie gerne eine Veranstaltung bewerben oder sind der Meinung, dass ein Termin dort veröffentlicht werden sollte, dann nehmen Sie bitte mit der Redaktion von IPOLA Kontakt auf (redaktion@ipola.de). Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht jedoch nicht.

Alle Angaben ohne Gewähr, Irrtümer vorbehalten. Die GNOR übernimmt in der Regel keine laufende Aktualisierung des Angebots. Bitte informieren Sie sich deshalb kurz vor den Veranstaltungen, ob diese auch wirklich stattfinden (angegebene Kontaktadressen, lokale Presse, Homepages u. ä).

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei den Veranstaltungen und beglückende Momente in der Natur!

Für alle Exkursionen sind wetterfeste Kleidung und entsprechendes Schuhwerk erforderlich. Fernglas, Lupenglas, Photoapparat und Bestimmungsbücher dürfen gerne mitgebracht werden.

Damit wir lange noch die großen und kleinen Wunder der Natur bestaunen können: Ohne das Engagement der GNOR wäre die Natur von Rheinland-Pfalz um Einiges ärmer. Für ihre Arbeit ist die GNOR mehr denn je auf Spenden angewiesen!

Sie möchten gerne unsere Arbeit unterstützen? Dann klicken Sie auf Spenden.

Für Ihre Unterstützung sagen jetzt schon: Herzlichen Dank!