gnor.de Foto: M. Schäf

Site menu:

Folgen Sie uns:

Archiv NEUES

Halboffene Weidelandschaften

Halboffene Weidelandschaften – ein wichtiger Beitrag für eine artenreiche Fauna und Flora und zur Erhaltung des Landschaftsbildes

MittelrheintalIm UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal hält die GNOR mit verschiedenen Beweidungsprojekten brachgefallene Weinberge und Obstgärten offen. Weitere Projekte in anderen Naturräumen in Rheinland-Pfalz sind bereits in Vorbereitung. Durch eine ganzjährige extensive Beweidung ehemaliger landwirtschaftlicher Kulturflächen sowie lichter Wälder und anderer Naturflächen sollen langfristig halboffene Weidelandschaften als neuer Lebensraum seltener Pflanzen- und Tierarten entstehen. Die Projekte basieren auf den Ergebnissen des Erprobungs- und Entwicklungsvorhaben „Nachhaltige Entwicklung xerothermer Hanglagen am Beispiel des Mittelrheintals“ (weitere Infos hier).

In unregelmäßigen Abständen informieren wir Sie über Neuses rund um das Projekt: hier. Für aktive Facebook-Nutzer: wir haben auch ein Facebook-Profil.

Machen Sie mit. Wie? Das erfahren Sie hier

.